Navigationsweiche Anfang

Navigationsweiche Ende

Aktuelles

  • ..Plätze frei für "Laterale Führung"...
    In dem Workshop "Laterale Führung" am 15./16.07.2019 von 09:00-16:00 Uhr (s.t.) sind noch Plätze... [mehr]
  • Hochschuldidaktik im Mini-Format: SaPe Brown Bag Lunch
    Hochschuldidaktik beim Mittagessen [mehr]
  • Reflexionssitzungen für Tutorinnen und Tutoren
    Wir freuen uns, die Termine der Reflexionssitzungen für das Sommersemester 2019 bekannt geben zu... [mehr]
zum Archiv ->

Zertifikatsprogramm Hochschuldidaktik (ZHD)

Zertifizierte Weiterbildung im Bereich Hochschuldidaktik wird mittlerweile an vielen Hochschulen von Professor*innen und Lehrenden generell erwartet. Das NRW-Zertifikatsprogramm "Professionelle Lehrkompetenz für die Hochschule" besteht aus drei Modulen und umfasst insgesamt mindestens 200 AE (Arbeitseinheiten). Durch den Besuch der Veranstaltungen zu den fünf Themenfeldern ''Lehren und Lernen'', ''Prüfen und Bewerten'', ''Studierende beraten'', "Feedback und Evaluation" und ''Innovationen in Studium und Lehre entwickeln'' erwerben Sie ein anerkanntes Zertifikat, das sich nach den Qualitätsstandards der Deutschen Gesellschaft für Hochschuldidaktik (dghd) richtet.

Wer ist zur Teilnahme an den Veranstaltungen berechtigt?

  1. Wissenschaftlich und künstlerisch Beschäftigte können das NRW-weit anerkannte hochschuldidaktische Qualifizierungsprogramm „Professionelle Lehrkompetenz für die Hochschule“ durchlaufen und das Basis-, Erweiterungs- und Vertiefungsmodul mit dem Zertifikat "Professionelle Lehrkompetenz für die Hochschule" abschließen. Weitere Informationen zu dem Zertifikat, das auch im Rahmen des §36 Abs. 1 Ziffer 2 des Hochschulzukunftsgesetz NRW als Eignungsvoraussetzung für den wissenschaftlichen Nachwuchs anerkannt wird, finden Sie hier.
  2. Auf Anfrage können Doktoranden, Beschäftigte des nichtwissenschaftlichen Bereichs und wissenschaftlich sowie künstlerisch Beschäftigte anderer NRW-Netzwerk-Hochschulen an den Veranstaltungen teilnehmen, soweit noch Plätze zur Verfügung stehen. 
  3. Hochschulangehörige der BUW können auch die Angebote anderer Hochschulen im Netzwerk Hochschuldidaktik NRW wahrnehmen.

Das aktuelle Programm für das Sommersemesters 2019 finden Sie auch unter WUSEL im aktuellen Vorlesungsverzeichnis oder hier.

Seit 2019: Neue Studienordnung des Zertifikates "Professionelle Lehrkompetenz für die Hochschule"
Seit Januar 2019 gelten neue Regelungen für das Zertifikatsporgramm; pro Themenfeld gibt es dann verpflichtende Arbeitseinheiten bezogen auf das Gesamtzertifikat. Nähere Angaben in untenstehender Grafik.

Der Gesamtumfang des Zertifikates bleibt mit 200 AE unverändert. Fortan muss im Aufbaumodul eine individuelle Lehrhospitation im Umfang von 4 AE in Anspruch genommen werden.

Arbeitseinheiten pro Themenfeld
Arbeitseinheiten pro Themenfeld
Arbeitseinheiten pro Modul/Lehrhospitation
Arbeitseinheiten pro Modul/Lehrhospitation
zuletzt bearbeitet am: 21.06.2019