Navigationsweiche Anfang

Navigationsweiche Ende

Aktuelles

  • Letzte freie Plätze
    In den folgenden Workshops sind noch letzte Plätze frei: "Lehrportfolio als Reflexionsraum I":... [mehr]
  • Anmeldung ZIM-Kurse im Rahmen des ZHD
    Bitte beachten Sie, dass die angebotenen Kurse des ZIM für das Zertifikatsprogramm "Professionelle... [mehr]
  • Veranstaltungsangebot Wintersemester 2019/20
    Die Veröffentlichung der Broschüre Veranstaltungsangebote für wissenschaftlich und künstlerisch... [mehr]
zum Archiv ->

Gut Starten in Wuppertal (GuStaW)

in der Servicestelle für akademische Personalentwicklung

Die Bergische Universität Wuppertal hat für das Projekt "Die Studieneingangsphase: Wege ebnen, Vielfalt fördern, Perspektiven aufzeigen" erfolgreich Drittmittel im Rahmen des Qualitätspakts Lehre (QPL) eingeworben. Dazu gehört auch das Teilprojekt "GuStaW" ("Gut Starten in Wuppertal"). Ziel ist es, die studentischen und wissenschaftlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus den drei Teilprojekten (Kleingruppen, Werkstätten, Praxisforen) durch qualifizierende Aus-, Weiter- und Fortbildungsangebote in ihrer Arbeit zu unterstützen. Darüber hinaus soll das Teilprojekt durch Workshops und Projektbegleitung universitätsweit zu einer Vernetzung und Identitätsstiftung bei der Gestaltung der Studieneingangsphase beitragen.

Das Qualifizierungsprogramm GuStaW gehört zum Angebot der Servicestelle akademische Personalentwicklung (SAPE) im Dezernat für Studium, Lehre und Qualitätsmanagement.

Förderkennzeichen: 01PL17046
zuletzt bearbeitet am: 16.10.2019